Seit Februar 2020 hat in Rosenheim ein neuer Brautladen eröffnet. Der Laden für Brautmode ist brandneu, aber die Besitzer sind alt-bekannte Gesichter in der regionalen Hochzeitsbranche. Bettina Kling von A Wedding Wish war auf der Eröffnungsfeier von MyMelody mit dabei und hat Anna und Adriane Böhm für euch interviewt. Viel Spaß beim Lesen.

 

Liebe Bräute,

nach gefühlt unendlich langen Wochen, dürft ihr jetzt endlich wieder shoppen gehen und euer Traumkleid aussuchen.

In Rosenheim, Bahnhofstraße 6 hat der neue Brautsalon MyMelody seit Ende Februar 2020 eröffnet.

Die coole und moderne Brautmode greift die aktuellen Trends auf und von Mix and Match bis Duchesserobe ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit Anna und Julia habt ihr ein super Beratungs-Team im Salon an eurer Seite. Die Mädels unterstützen euch kompetent und einfühlsam den geeigneten Stil, die richtige Passform und das dazugehörige Accessoire zu finden.

In dem hellen und gemütlichen Raum dürft ihr euch in entspannter Atmosphäre bei eurem exklusiven Termin durch die verschiedenen Stile bis zu eurem Traumkleid probieren.

Um euch einen kleinen und persönlichen Einblick in das neue Konzept zu geben, haben mir die Besitzer Adriane & Anna Böhm freundlicherweise einige Fragen beantwortet.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei der Suche nach eurem Hochzeitskleid!

Alles Liebe,

Bettina

MyMelody Brautladen Rosenheim von Adriane Böhm

1. Ihr Lieben, schön, dass ihr euch für dieses Interview Zeit genommen habt! Was unterscheidet euer zweites Brautmodengeschäft My Melody von Brautmoden Adriane Böhm?

MyMelody Rosenheim bietet die Möglichkeit, die günstigeren Linien unserer renommierten Marken anzubieten. Selbstverständlich mit dem hohen Komfort und Service den unsere Kunden*innen erwarten.

2. Welche Stilrichtungen sind im neuen Geschäft zu finden?

Wir führen eine große Auswahl an Stilrichtungen. Von cleanen, modernen Kleidern bis hin zu der aufwendigen Prinzessinenrobe kann man alles bei uns finden.

 

3. Wann ist der richtige Zeitpunkt, um ein Brautkleid bei euch auszusuchen?

Wir empfehlen einen Termin bei uns zu vereinbaren, wenn man sich als Braut fühlt – wenn die Hochzeit real wird. Aber grundsätzlich ist es gut circa 6 Monate vor der Hochzeit bei uns vorbei zu kommen.

 

4. Was sollte die zukünftige Braut zum Termin mitbringen?

Vor allem gute Laune und die liebsten Menschen die ihr wichtig sind. Und Bilder von Kleidern, die ihr gut gefallen, damit wir wissen, was sich die zukünftige Braut wünscht.

 

5. Wie läuft der Anprobe Termin ab?

Uns ist eine entspannte Atmosphäre wichtig. Deshalb setzten wir uns mit der Braut und ihren Begleitungen zusammen, um das Traumkleid zu besprechen. Danach können die Mädels durch den Laden gehen, und ihre Favoriten aussuchen, die angezogen werden.

Jetzt folgt die klassische Anprobe wie in Tüll und Tränen. Natürlich machen wir dann auch noch ein Foto von der glücklichen Gruppe, wenn die Braut ihr Brautkleid gefunden hat.

 

6.Herzlichen Dank für die Antworten! Nur noch eine Frage zuletzt, welche Accessoires habt ihr im Sortiment?

Wir führen fast alles, was man am Hochzeitstag so braucht. Ohrringe, Halsketten, Schleier, Jäckchen und natürlich auch Unterwäsche.

 

Fotos: Foto & Liebe