Wir bei MarryMe freuen uns, dass wir Mrs Right alias Chrissie Spiess aus München für euch interviewen konnten. Ihre Kontaktdaten und ihr Profil findet ihr hier.

 

Mrs Right München Hochzeitsplanung

Liebe Chrissie, wie bist du zu dem Beruf der Hochzeitsplanerin gekommen?

Nach meinem Grafikdesign-Studium habe ich viele Einladungskarten für Freunde und Familie gestaltet und gleich viele Vorschläge zur Tischdekoration und zu den Menükarten, dem Konzept eben, gemacht. Für mich öffnet sich dabei sofort eine komplette Welt. Also habe ich immer mehr Leuten aus dem Freundeskreis bei der Planung ihrer Hochzeit geholfen und nach über 10 Jahren als Grafikdesignerin hatte ich eine Weiterbildung zur Hochzeitsplanerin gemacht um zu schauen, ob das für mich passt. Klar liebe ich es zu organisieren und Menschen mit kleinen Details viel Freude zu machen, aber ich war eben nicht sicher, ob das reicht. Diese Zweifel sind sehr schnell verflogen und ich war und bin mir sicher den richtigen Weg für mich gefunden zu haben. Ich liebe es einfach 🙂

Was zeichnet dich und deine Leistungen besonders aus?

Durch die Erfahrungen im Grafikdesign ist mir das konzeptionelle Arbeiten ins Blut übergegangen und ich sehe sowohl das große Ganze als auch die kleinen Details einer Hochzeitsplanung.

Mit viel Fingerspitzen- und Bauchgefühl finde ich heraus ob ein Paar über seine wirklichen Wünsche und Vorstellungen spricht, oder ob es das nur glaubt. Es kommt nämlich vor, dass die Paare gar nicht merken, dass sie sich durch verschiedene Einflüsse schon in eine bestimmte Richtung haben schieben lassen. Beispielsweise hat mir eine Braut von einer lässigen, rustikalen Hochzeit in einer Scheune erzählt und wir haben dann herausgefunden, dass sie eigentlich eine richtige Prinzessinnenhochzeit wollte.

Welchen Ratschlag würdest du jedem Brautpaar geben?

Tatsächlich gebe ich jedem Brautpaar den Ratschlag: Es ist eure Hochzeit, macht es wie ihr wollt. Jeder hat immer was dazu zu sagen, wie Leute heiraten, ich früher übrigens auch. Inzwischen weiß ich, das bei einer Hochzeit vor allem wichtig ist, ob es sich für das Brautpaar richtig anfühlt. Und dabei unterstütze ich sie total gern. Besonders Bräute haben oft die Angst, ein Hochzeitsplaner würde ihnen die Hochzeit wegnehmen, oder alles so machen, wie er selbst es gut findet. Aber das ist natürlich nicht so. Nicht nur, dass ich mich immer zu 100% nach den Wünschen des Brautpaares richte, ich bin auch oft der Prellbock zu etwas ungeliebten Familienmitgliedern. Wenn die zum Beispiel unbedingt grässliche Spiele mit dem Brautpaar spielen wollen, das Brautpaar das aber nicht möchte, dann bin ich gern der Spielverderber. Denn der Wunsch des Brautpaares sollte allen Befehl sein.

 

Mrs Right München Hochzeitsplanung Papeterie

 

Was sind die Vorteile bei der Buchung eines Hochzeitsplaners?

Das Brautpaar spart sich viel Suchen, viel Vergleichen und viele, viele Emails. Das übernehme alles ich für sie. Ich sortiere vor, frage an, stimme ab und am Ende bekommt das Brautpaar die Rosinen präsentiert, aus denen sie dann auswählen können. Damit können sie die Planungszeit deutlich entspannter genießen und haben Zeit für die wirklich wichtigen Sachen: Zeit zu zweit, sich aufs verheiratet sein freuen, mit den Mädels das Brautkleid aussuchen, Jungesellenabschied feiern und und und.

Natürlich habe ich auch viel mehr Erfahrung mit der Hochzeitsplanung, ich weiß also genau, worauf man achten muss, wo Stolpersteine lauern oder welche Tücken ein Tagesablauf haben kann.

Und am Tag der Hochzeit bin ich als Zeremonienmeister, oder wie ich es nenne „Strippenzieherin“ im Hintergrund dabei und kümmere mich um alles wichtige. Ich bin Ansprechpartner für Gäste und Dienstleister, behalte den Ablauf im Auge und achte auf die Details. So kann das Brautpaar in Ruhe mit Freunden und Familie feiern ohne dass sie sich Gedanken machen müssen, ob die Torte pünktlich kommt.

Welche Serviceleistungen können Brautpaare bei dir noch dazu buchen?

Als gelernte Grafikdesignerin biete ich meinen Paaren an, ihre Hochzeitspapeterie zu gestalten. In meinem Komplettplanungspaket „Mrs. All Inclusive“ ist sogar die Gestaltung einer Einladungskarte inklusive.

Außerdem arbeite ich mit einigen speziellen Dienstleistern zum Thema „Nahrungsmittelintoleranzen“ zusammen. Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwer es ist, da verlässliche Partner zu finden, habe ich diese mit besonderer Sorgfalt ausgewählt – und kann damit auch intolerante Paare glücklich machen.

Welche Trends siehst du für das Jahr 2019 in eurem Bereich?

Persönlich glaube ich, die Lichterketten werden immer mehr und vermutlich wird sich die Donut Wall doch noch durchsetzen. Über moderne Gegensätze wie Beton und Gold freue ich mich immer, auch Marmor und Gold liebe ich, das kommt bestimmt immer mehr. Gespannt bin ich, ob das Vintage-Thema endlich kreativer umgesetzt wird und ob Boho nicht doch bunter wird. Ich jedenfalls plane momentan eine tolle, bunte Boho-Hochzeit für den kommenden Sommer, die sich wie ein Festival anfühlen wird und darauf freue ich mich mega!